online-Forum
News
René le Riche ist neuer Plakettenträger
26.10.2015

René le Riche ist neuer Plakettenträger

Klinzingplakette ging an René le Riche.

Für den neuen Plakettenträger und WDR-Moderator René le Riche verwandelten die Mostertpöttches um Baas Winfried Ketzer in einem Programm des ZDF (Zweiten Düsseldorfer Fernsehens) die Bühne in ein „Klein Paris".

Bevor Vorgänger Günther Korth das Leben des „Neuen" in seiner ersten Laudatio, die er je in seinem Leben und das in Reimform, gehalten hat, stimmten die Tanzgarde der katholischen Jugend mit ihrem farbenfrohen Can Can und die Rheinfanfaren mit Sängerin Jasmin von Schwarz-Weiss die zahlreichen Gäste auf einen „französischen Abend" ein. Wie er zum Karneval kam und warum er diesem weiterhin so eng verbunden ist schilderte le Riche in unterhaltsamer Form durch einen Streifzug von seiner Kindheit bis zum Moderator des Rosenmontagzuges. So manches Anekdötchen, mit Bildern und O-Tönen aus vergangenen Radiosendungen, wo er noch bei Antenne Düsseldorf arbeitete, kamen dabei zutage. Selten haben die aktiven und fördernden Mitglieder sowie zahlreichen Ehrengäste wie Landtagspräsidentin Carina Gödecke, Bürgermeisterin Klaudia Zepuntke sowie die Vertreter des CC Vorstandes eine solch grandiose Dankesrede gehört.

Moderator Hans Unger lud zahlreiche Gäste in sein „Studio" zum Interview ein und egal was sie bestellten, Cafe, Limo, ein Bierchen oder Boullion, alles kam aus einer Kanne. Extra für Hobbykoch und-bäcker live aus dem Kochstudio übertragen, die Entstehung eines mehrstöckigen Festkuchens durch Fabian Pollheim & Jürgen Hilger-Höltgen, der zum Ende von Josef Hinkel persönlich auf seinem Fahrrad den Anwesenden präsentiert wurde. Hatten doch viele darauf gehofft, ein Stückchen wie versprochen davon abzubekommen, war dieser nach einer speziellen „Einfriermethode" so klein, dass Hinkel selber mit einem Biss alles verschlang.

Natürlich gehört zu einer Sendung als Untermalung die passende Musik, präsentiert durch die Mostertpöttches-Gruppen BOB und De Fetzer. Dat Zweigestirn, die Erdnuss und Herrmann Schmitz mit Baas Winfried Ketzer als liebeserfahrene Greise in und um „klein Paris" vergnügten das staunende Publikum. Bevor es zum grandiosen Finale ging heizte „Skilehrer" Heinz Hülshoff noch einmal alle ein und Vize-Baas Michael Hermes verzauberte mit seiner musikalischen Liebeserklärung auf Düsseldorf die rundum zufriedenen Gäste.

 

Alle News anzeigen
News
13.01.2020
Das neue Karnevalsformat der Düsseldorfer Originale für alle von 12-16 Jahren - am 31.1.2020...
Termine
28.10.2019
Bitte jetzt schon vormerken: Die Verleihung erfolgt am Montag, den 28.10.2019....
Sponsoren
slider
slider